Special Olympics National Games 2016 in Hannover

Vom 06. bis 10. Juni 2016 fanden in Hannover die Special Olympics National Games 2016 statt.

Was das ist??

Das sind die Nationalen Olympischen Spiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung!

 

Und die diesjährigen Zahlen aus Hannover haben neue Maßstäbe gesetzt: 

4.800 Athletinnen und Athleten, davon 351 Sportler ohne Behinderung als Unified Partner, 3 ausländische Delegationen aus Polen, Belgien und Palästina, 2.287 Helferinnen und Helfer - davon 400 Corporate Volunteers, 1.780 Trainer und Betreuer, 500 Kampf- und Schiedsrichter und Mitglieder der Organisationsteams, mehr als 500 Familienangehörige und insgesamt ca. 25.000 Besucher an den 20 Sportstätten in der Stadt.

„Ich blicke mit einem Glücksgefühl auf die vergangenen Tage zurück! Es hat alles gepasst, die Gastgeberstadt, die Organisation, das Klima unter den Athleten, das Wetter… Man kann sagen, dass diese Nationalen Spiele mit ihrer inklusiven Ausrichtung und durch die große öffentliche Wahrnehmung neue Maßstäbe gesetzt haben“, resümierte Dr. Bernhard Conrads, Erster Vizepräsident von Special Olympics Deutschland (SOD). „Diese Veranstaltung hat Brücken geschlagen in das Herz der Stadt. 

Wie schon angekündigt, war die Landesinnung nach den regionalen Spielen im vergangenen Jahr nun auch erstmalig bei den National Games als Helfer dabei. Unterstützt wurde sie dabei durch einige Dozenten und ca. 30 Meisterschüler der Fachakademie für Augenoptik, die sich freiwillig die Woche über in den Dienst der guten Sache gestellt haben.

Im „Olympic Town“ standen im Rahmen des „Healthy Athletes-Programmes“ augenoptische Tätigkeiten für das „Lions Clubs International Opening Eyes Program“ an erster Stelle. Hier wurden die verschiedenen augenoptischen und optometrischen Tests bei den Athleten sowie die dazugehörige Datenerfassung durchgeführt. 

Zeitgleich wurde in der vorübergehend in der Innungs-Geschäftsstelle eingerichteten Werkstatt die von Essilor getraceten und ferngerandeten Gläser eingesetzt und die Brillen abgabebereit fertiggestellt.  


Die Bilanz der Landesinnung: 
Es wurden in den fünf Tagen ca. 1000 Athleten getestet und - laut offiziellen Zahlen  - ungefähr ebenso viele Brillen gefertigt - gefühlt waren es eher doppelt so viele!

 

Um die hier folgenden Fotos ansehen zu können, melden Sie sich bitte als Mitglied an.

Neuigkeiten

Für einige beginnt die Pollenflugsaison schon bei noch winterlichem Wetter, für andere geht sie bald los. Was Sie tun können, um Ihren Augen dabei zu...

Weiterlesen

Am 14. und 15. April 2018 startet wieder das Wunstorfer Wirtschafts-Wochenende inklusive der sogenannten Gesundheitstage.

 

Falls Sie als...

Weiterlesen

Die Betriebsbörse wurde aktualisiert. Sie finden sie in der beigefügten Datei sowie generell in der Rubrik "Dienstleitungen/Betriebsbörse".

...

Weiterlesen

Der ZVA hat eine neue Broschüre aufgelegt, welche die verschiedenen Sehteste erläutert, die beim Augenoptiker durchgeführt werden. Anbei finden Sie...

Weiterlesen

Vom 26. Februar bis zum 23.03.2018 läuft wieder die Lehrstellenbörse von Radio ffn und der AOK im Programm von ffn.

Bewerber und Firmen können...

Weiterlesen

Die letzte tarifliche Anhebung der Löhne in der Augenoptik fand zum 01.08.2002 statt. Mittlerweile ist der Tarifvertrag gekündigt, Verhandlungen mit...

Weiterlesen

Termine

Ende Mai 2018 Mitgliederversammlung 1/2018 der LI Schleswig-Holstein

04. - 14.06.2018 Regionalversammlungen 1/2018 der LI Niedersachsen & Bremen

30.06.2018 Freisprechung in Osnabrück

18.08.2018 Freisprechung in Wittingen

25.08.2018 Freisprechung in Delmenhorst

31.08.2018 Freisprechung in Neumünster

November 2018 Mitgliederversammlung 2/2018 der LI Schleswig-Holstein

04.11.2018 Zentrale Innungsversammlung 2/2018 der LI Niedersachsen & Bremen

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO
Fachakademie für Augenoptik in Hankenbüttel