Freisprechungsfeier 2016 Osnabrück

DURCH DIE ROSAROTE BRILLE!!! 

 

Jonas Eisenblätter und Tanita-Merle Gueffroy sind beste Auszubildende

Durch die berühmte rosarote Brille sehen in diesem Jahr alle 33 zur Prüfung angetretenden Augenoptiker-Auszubildenden aus der Innungs-Region Osnabrück. Sie haben alle die Gesellenprüfung bestanden und damit allen Grund für positive Zukunftsaussichten. Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen wurden sie am 25. Juni 2016 im Rahmen eines Sektempfangs in der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim ins Berufsleben entlassen. Der Stellvertretende Landesinnungsobermeister Michael Fey sprach die angehenden Augenoptiker bei den Feierlichkeiten von den Pflichten der Ausbildung frei und erklärte sie zu Gesellen.

 

Für die neuen Gesellinnen und Gesellen spannte Fey den Bogen von den "Ritualen" der Freisprechung im Spätmittelalter zu den Chancen und Herausforderungen des Berufes in der Zukunft:

"Sie dürfen sich ab heute nicht nur als vollwertiger Augenoptiker fühlen, sondern auch als solcher bezeichnen. Sie werden damit Teil einer ca. 500 Jahre alten Handwerkstradition.  Doch dies bedeutet nicht, dass Sie in der Vergangenheit verharren sollen. Sie übernehmen die Verantwortung, diesen Traditionsberuf in die Zukunft zu tragen. Und die technische Entwicklung geht immer rasanter! Zu meiner Lehrzeit waren wir mit der Herstellung von Brillen für das reale Leben schon vollauf beschäftigt. Für Ihre Generation ist die Existenz von Brillen für die virtuelle Realität eine völlige Selbstverständlichkeit und kürzlich erreichte uns die Meldung, dass Google ein Patent angemeldet habe, nach dem die bisherige Datenbrille nicht mehr auf der Nase getragen sondern - als intraokulare Vorrichtung - in die Augen implantiert werden soll. Ein Beruf mit Tradition und Zukunft – Ihre Aussichten, liebe Gesellinnen und Gesellen, sind also glänzend!"

 

Der Höhepunkt der Feier war die Prämierung der besten Auszubildenden. Mit einem Preis der Firma Zeiss ausgezeichnet wurde als bester Auszubildender Jonas Eisenblätter (Optik Degener & Rose OHG.  / Bad Essen). Der zweite Platz ging an Tanita-Merle Gueffroy (Fielmann Optik GmbH & Co. KG / Osnabrück). Jeder von ihnen erhielt neben einem Blumenstrauß noch einen Buchpreis der Landesinnung.

 

Kerndaten:

Freisprechungsfeier der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen für die Innungs-Region Osnabrück

Datum: Samstag, 25. Juni 2016, 11.00 Uhr

Ort: Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Bramscher Straße 134 - 136,  49088 Osnabrück

 

Kontakt:

Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen

Yvonne Buttstädt (Marketing & BWL)

Tel.: 0511 - 307 96 0   -  E-Mail: pr(at)brille-nord.de  -  www.brille-nord.de

Und hier einige fotografische Eindrücke:

Neuigkeiten

Es ist soweit! Die opti 2018 öffnet heute ihre Tore! Ein Besuch auf dem Stand der Fachakademie für Augenoptik Hankensbüttel sollte ebenso auf Ihrer...

Weiterlesen

Morgen geht sie los, die opti 2018 in München!

 

 ACHTUNG: wir wir erst jetzt erfahren haben, gibt es - aufgrund der geringen Nachfrage in den...

Weiterlesen

Wir hoffen, Sie hatten einige

friedvolle und erholsame Weihnachtsfeiertage  

und einen guten Start in das Jahr 2018

und freuen uns darauf, auch...

Weiterlesen

Bitte lesen Sie hierzu unser Sonder-Rundschreiben Nr. 1/ 2018 sowie die hier angefügte Pressemitteilung des ZVA sowie das ebenfalls angefügte...

Weiterlesen

Termine

12. - 14.01.2018 opti, München

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO
Fachakademie für Augenoptik in Hankenbüttel