Brille Nord

  > Start > Impressionen > Freisprechungsfeiern > Osnabrück > 2015

Freisprechungsfeier Augenoptik 2015:

SIE HABEN IHR ZIEL ERREICHT!!

Carolin Brauer und Ruth Hütten sind beste Auszubildende

Die richtige "Route" haben in diesem Jahr 23 Augenoptiker-Auszubildende aus der Innungs-Region Osnabrück gewählt. Sie haben die Gesellenprüfung bestanden und damit ihr Ausbildungs-Ziel erreicht. Im Rahmen der traditionellen Freisprechungsfeier der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen wurden sie am 24. Juli 2015 im Coffee Perfect Bistro am Hafen Osnabrück ins Berufsleben entlassen. Der Stellvertretende Landesinnungsobermeister Michael Fey sprach die angehenden Augenoptiker bei den Feierlichkeiten von den Pflichten der Ausbildung frei und erklärte sie zu Gesellen.  

Für die neuen Gesellinnen und Gesellen spannte Fey den Bogen von den "Ritualen" der Freisprechung im Spätmittelalter zu den Chancen und Herausforderungen des Berufes in der Zukunft:

"Sie sind die Zukunft unseres Handwerks! Was Sie daraus in Ihrer Zukunft machen werden, wie Sie Ihre Kenntnisse und Talente einsetzen und weiter entwickeln, hängt einzig und allein von Ihnen ab! Denn unser Beruf hat nicht nur eine jahrhundertealte Geschichte, sondern ist in Anbetracht des Demographischen Wandels auch mehr denn je gefragt. Wer hätte sich zu Beginn seiner Ausbildungszeit vorstellen können, dass irgendwann die PCs per Ohrclip am Körper getragen und mit einem Augenzwinkern gesteuert werden können? Oder Arbeitsschutzbrillen mit Bluetooth und Steuerungsgerät versehen werden, so dass eine Maschine erst dann anläuft, wenn ihr Bediener auch vorschriftsmäßig seine Arbeitsschutzbrille trägt? Zukunftsmusik? Diese Erfindungen stehen kurz vor ihrer Marktreife!" 

"Ein Beruf mit Tradition und Zukunft – Ihre Aussichten, liebe Gesellinnen und Gesellen, sind also glänzend!" 

Der Höhepunkt der Feier war die Prämierung der besten Auszubildenden. Mit einem Preis der Firma Zeiss ausgezeichnet wurde als beste Auszubildende Carolin Brauer (Fielmann AG & Co.  / Lingen). Der zweite Platz ging an Ruth Hütten (Fielmann AG & Co. / Meppen). Jede von ihnen erhielt neben einem Blumenstrauß noch einen Buchpreis der Landesinnung sowie einen 300,- Euro-Weiterbildungsgutschein - anrechenbar für die Meisterschule in der Fachakademie für Augenoptik in Hankensbüttel.

 

Kerndaten:

Freisprechungsfeier der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen  in Niedersachsen und Bremen für die Innungs-Region Osnabrück

Datum: Freitag, 24. Juli 2015, 18.00 Uhr

Ort: Coffee Perfect Bistro,  Winkelhausenstraße 1, (Zufahrt über Römereschstraße),  49090 Osnabrück

Und hier finden Sie die Fotos der Feier:

Neuigkeiten

Ab dem 01. Dezember 2017 gilt der neue AOK-Vertrag. Wie in dem aktuellen Sonder-Rundschreiben Nr. 14 versprochen, finden Sie alle dazu gehörigen...

Weiterlesen

Zum heutigen "Welttag des Sehens" finden Sie anbei eine Pressemitteilung des Kuratorium Gutes Sehen e.V. (KGS).

Bitte klicken Sie auf das Bild, um...

Weiterlesen

Gestern wurde sie online gestellt, heute kam ein weiteres Angebot dazu. Wir haben die Betriebsbörse September deshalb noch einmal aktualisiert und...

Weiterlesen

Wie jedes Jahr um diese Zeit ist wieder der Kundenmonitor Deutschland der Service Barometer AG aus München veröffentlicht worden.

Die Augenoptiker...

Weiterlesen

Die Betriebsbörse wurde aktualisiert. Sie finden sie in der beigefügten Datei sowie generell in der Rubrik "Dienstleitungen/Betriebsbörse".

...

Weiterlesen

Es ist wieder soweit, heute ist der Tag des (guten) Sehens!

Genau der richtige Tag für eine neue Brille!

 

 

Die beigefügte Pressemitteilung des...

Weiterlesen

Termine

01.-09.11.2017 Regionalversammlungen LI Niedersachsen  & Bremen 2.2017

18.11.2017 Mitgliederversammlung LI Schleswig-Holstein 3/2017

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO
Fachakademie für Augenoptik in Hankenbüttel