Betriebsbörse

Manchmal ist es Zeit für eine Veränderung...

Ob aus Altersgründen oder weil der Wunsch nach Veränderung zu groß wird, es gibt viele Gründe, warum ein Betrieb abgegeben werden soll. Ebenso vielfältig sind die Gründe für den Kauf oder die Pacht eines neuen Betriebes. Hier stehen häufig eine Existenzgründung im Augenoptikerhandwerk, private Gründe für einen Umzug oder auch die Vergrößerung des eigenen Betriebes durch Eröffnung einer Filiale im Vordergrund.

 

Um diese unterschiedlichen Wünsche und Interessen zusammen zu bringen, betreibt die Landesinnung eine Börse zur Vermittlung von Augenoptikbetrieben. Wer seinen Betrieb abgeben möchte oder einen bestehenden Betrieb sucht, kann sich an Frau Buttstädt in der Geschäftsstelle der LI wenden.

 

Download  Betriebsbörse

(Stand: Oktober 2021)

 

Nachfrager: Formular zur Eintragung in die Betriebsbörse

Anbieter: Formular zur Eintragung in die Betriebsbörse

 

Die PDF-Formulare können Sie ausdrucken und per Fax oder Post an uns zurücksenden.

 

Vor der Aufnahme ernsthafter Verhandlungen sollten Sie mit unserem Betriebsberater Herrn Sievert sprechen, den Sie ebenfalls über die Geschäftsstelle erreichen.

 

Welche Vorteile hat die Übernahme eines bestehenden Betriebes?

  • Ein vorhandener, gewachsener Kundenstamm ist bereits vorhanden.

  • Ebenso ein eingearbeitetes Mitarbeiterteam,

  • zweckentsprechende Werkstatträume,

  • vorhandenes Betriebsinventar und

  • die Erfahrung des Betriebsinhabers, auf die der Übernehmer in der Einarbeitungsphase zurückgreifen kann.

 

Wie funktioniert die Vermittlung und wie wird Anonymität gewährleistet?

In die Betriebsbörse werden Kaufinteressenten und Verkäufer aufgenommen. Die Daten der Verkäufer von Betrieben werden vertraulich behandelt und nicht an die Kaufinteressenten herausgegeben. Wir vermitteln dem Verkäufer die Kontaktdaten potentieller Käufer. Der Verkäufer eines Betriebes kann dann frei entscheiden, zu welchem Kaufinteressenten er Kontakt aufnimmt. Die Daten über den zu verkaufenden Betrieb werden nicht weitergegeben. Etwaige Sperrvermerke, d. h. Unternehmen mit denen der Nachfrager keinen Kontakt wünscht, werden hierbei nach Absprache berücksichtigt.

 

Welche Funktion hat die Landesinnung bei der Vermittlung?

Die Landesinnung tritt lediglich als Vermittler zwischen Kaufinteressenten und Verkäufern auf. Gerne helfen wir aber auch bei der Ermittlung des Betriebswertes. Wenn Sie an einem Kauf bzw. Verkauf eines Betriebes interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihre Geschäftsstelle. Weitere Informationen zur Betriebsbewertung finden Sie hier.

 

Welche weitere Unterstützung gibt es?

Die Kontaktaufnahme ist ein erster wichtiger Schritt zu einer erfolgreichen Nachfolgeregelung. Die Betriebsberatung der Landesinnung begleitet Sie im Nachfolgeprozess gern weiter.

 

Weitere Informationen finden Sie hier bzw. Sie unter dem Stichwort "Nachfolgeberatung" in der Rubrik Dienstleistungen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Dipl.-Ök. Yvonne Buttstädt
Betriebswirtschaft
Telefon: 0511  307960
Fax: 0511  3079615
Email: marketing(at)brille-nord.de

Neuigkeiten

Wir haben Ihnen in den letzten Monaten - bedingt durch Corona und die daraus resultierenden Folgen - viele Informationen durch Rundschreiben und auch...

Weiterlesen

Die Betriebsbörse wurde aktualisiert. Sie finden sie in der beigefügten Datei sowie generell in der Rubrik "Dienstleistungen/Betrie...

Weiterlesen

Der Welttag des Sehens am 14.10.2021 wird in diesem Jahr genutzt, um auf die fortschreitende Kurzsichtigkeit bei Kindern hinzuweisen. Lesen Sie dazu...

Weiterlesen

Das Land Bremen hat seit dem 01.10.2021 eine neue (die 29.) Corona-Verordnung. Auch hier gilt jetzt ein System der Warnstufen in Abhängigkeit von der...

Weiterlesen

Die Vierte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung ist zum 29.09.2021  in Kraft getreten. Sie finden diese - sowie die entsprechend...

Weiterlesen

Anlässlich der ab dem 01. Oktober 2021 geltenden neuen Festbeträge wurde im Mitgliederbereich die Rubrik "Krankenkassen/Krankenkassen" überarbeitet...

Weiterlesen

Termine

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO