Betriebsbörse

Manchmal ist es Zeit für eine Veränderung...

Ob aus Altersgründen oder weil der Wunsch nach Veränderung zu groß wird, es gibt viele Gründe, warum ein Betrieb abgegeben werden soll. Ebenso vielfältig sind die Gründe für den Kauf oder die Pacht eines neuen Betriebes. Hier stehen häufig eine Existenzgründung im Augenoptikerhandwerk, private Gründe für einen Umzug oder auch die Vergrößerung des eigenen Betriebes durch Eröffnung einer Filiale im Vordergrund.

 

Um diese unterschiedlichen Wünsche und Interessen zusammen zu bringen, betreibt die Service GmbH der Landesinnung  - die ASN Beratung - eine Börse zur Vermittlung von Augenoptikbetrieben. Wer seinen Betrieb abgeben möchte oder einen bestehenden Betrieb sucht, kann sich unter 0511-307960 an Frau Adam in der Geschäftsstelle der LI wenden.

Hier geht es zur Betriebsbörse -->

 

 

Vermittlungsauftrag ASN-Betriebsbörse_Verkäufer

Vermittlungsauftrag ASN-Betriebsbörse_Käufer

AGB_Datenschutz_ASN-Betriebsbörse

 

Die PDF-Formulare können Sie am PC ausfüllen und abspeichern (Achtung: für die Verwendung am mobilen Gerät müssen die Formular vorab heruntergeladen werden!) und uns per E-Mail an mira.adam(at)asn-beratung.de oder ausgedruckt per Post zurücksenden.

 

Die Betriebsberater Mira Adam und Gerhard Sievert stehen Ihnen für alle Ihre Fragen und Anliegen zur Betriebsübergabe zur Verfügung.

 

Welche Vorteile hat die Übernahme eines bestehenden Betriebes?

  • Ein vorhandener, gewachsener Kundenstamm ist bereits vorhanden.

  • Ebenso ein eingearbeitetes Mitarbeiterteam,

  • zweckentsprechende Werkstatträume,

  • vorhandenes Betriebsinventar und

  • die Erfahrung des Betriebsinhabers, auf die der Übernehmer in der Einarbeitungsphase zurückgreifen kann.

 

Wie funktioniert die Vermittlung und wie wird Anonymität gewährleistet?

In die Betriebsbörse werden Kaufinteressenten und Verkäufer aufgenommen. Die Daten der Verkäufer von Betrieben werden vertraulich behandelt und nicht an die Kaufinteressenten herausgegeben. Wir vermitteln dem Verkäufer die Kontaktdaten potentieller Käufer. Der Verkäufer eines Betriebes kann dann frei entscheiden, zu welchem Kaufinteressenten er Kontakt aufnimmt. Die Daten über den zu verkaufenden Betrieb werden nicht weitergegeben. Etwaige Sperrvermerke, d. h. Unternehmen mit denen der Nachfrager keinen Kontakt wünscht, werden hierbei nach Absprache berücksichtigt.

 

Welche weitere Unterstützung gibt es?

Die Kontaktaufnahme ist ein erster wichtiger Schritt zu einer erfolgreichen Nachfolgeregelung. Die Betriebsberatung der Landesinnung und der ASN Beratung begleitet Sie im Nachfolgeprozess gern weiter.

 

Weitere Informationen finden Sie hier bzw. Sie unter dem Stichwort "Nachfolgeberatung" in der Rubrik Dienstleistungen.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Mira Adam, B.A. (FH)
Betriebsberaterin
Telefon: 0511  30796 600
Email: mira.adam(at)asn-beratung.de

Neuigkeiten

Alle wollen sie haben, hier sind sie:

Die Präsentationen zu den Themen der regionalen Innungsversammlungen stehen nun im pdf-Format zur Verfügung....

Weiterlesen

Zum 01.07.2024 senkt die AKA den Beitragssatz für die U2 von 1,0% auf 0,7%!

Im beigefügten Infoschreiben erhalten Sie alle weiteren Informationen -...

Weiterlesen

Die Augenoptik in Zahlen: der jährliche ZVA-Branchenbericht ist da.

Neben den allgemeinen Zahlen zur Branche sowie zur Umsatz- und Kostenstruktur...

Weiterlesen

Bürokratie

Im Mitgliederbereich halten wir in der Rubrik "Wissenswertes/Wissenswertes" (die ehemalige "Corona-Seite") ein individualisierbares Schreiben an...

Weiterlesen

Die LI-Betriebsbörse wurde runderneuert und wird nun von unserer Tochterfirma ASN Beratung betreut.

Sie finden sie unter dem folgenden Link:

https:...

Weiterlesen

Der GKV-Spitzenverband hat im Zuge der Fortschreibung der PQ-Kriterien die Anforderungen an die Betriebe für die PQ verringert. Verschiedene Nachweise...

Weiterlesen

Termine

LI Schleswig-Holstein:

01.06.2024: Mitgliederversammlung 1.2024 in Neumünster

LI Niedersachsen und Bremen:

14.05.2024: regionale Innungsversammlung in Walsrode - abgesagt -

15.05.2024: regionale Innungsversammlung in Seesen - abgesagt -

29.05.2024: Vertreterversammlung in Hankensbüttel

 

14.06.2024: Freisprechung für OS in Belm

15.06.2024: Freisprechung für OL und HB in Dötlingen

22.06.2024: Freisprechung für H, Hankensbüttel und Mecklenburg-Vorpommern in Hankensbüttel

20.07.2024: Freisprechung für SH in Neumünster

ASN-Beratung