Brille Nord

  > Start > Aus- & Fortbildung > Wichtige Kontakte für Azubis

Berufsstart Augenoptik Kontaktadressen

Berufsausbildung in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein

Berufsschulen

Für alle Auszubildenden besteht eine generelle Berufsschulpflicht. Dabei gibt es für Auszubildende generell zwei Möglichkeiten (Auswahl erfolgt seitens der Betriebe)

  • wöchentlicher Unterricht an festgelegten Tagen während der gesamten Ausbildung an der zuständigen Berufsschule oder
  • Blockbeschulung in Hankensbüttel.

 

Bremen

Europaschule Schulzentrum SII Utbremen
Meta-Sattler Str. 33
28217 Bremen

Telefon 0421 361-59688 oder -59689
Fax 0421 361-16019
E-mail: augenoptik(at)szut.de 
Internet: www.szut.de

Blockbeschulung, Anmeldung erfolgt über Ausbildungsbetriebe der Augenoptik.

Der Bildungsgang Augenoptik ist an der Europaschule SZ SII Utbremen in den Bereich der Naturwissenschaften eingebettet und kooperiert eng mit den Fachbereichen Pharmazie (in Gesundheitsfragen), Physik (im Bereich Optik) und Fremdsprachen (Vermittlung von fachspezifischen Fremdsprachenkenntnissen). Die Europaschule SZ SII Utbremen bildet in den vier Profilfeldern Fremdsprachen, Wirtschaft, Informatik und Naturwissenschaften aus. Diese Einbindung verschiedener Disziplinen in den Bereich Augenoptik ist für die Auszubildenden ein erheblicher Gewinn.

 

Hankensbüttel

Berufsschule Hankensbüttel
Klosterstraße 3
28386 Hankensbüttel

Telefon 05832 720220 (Mo-Fr 9-12 Uhr)
Fax 05832 7202219
Email kontakt(at)augenoptikerschule.de
Internet www.augenoptikerschule.de

Blockbeschulung, seit 2006 Berufsschule PLUS. Fragen Sie nach!


Das Besondere an der Berufsschule in Hankensbüttel ist die Blockbeschulung, d. h. der Unterricht findet in Blöcken von in der Regel 6 Wochen statt. Dadurch können die einzelnen Lerninhalte zusammenhängend vermittelt werden. Während des Blockunterrichts werden fast alle Schüler im angegliederten Internat (mit Vollverpflegung) untergebracht. Durch die Blockbeschulung und die gemeinsame Unterbringung im Internat entsteht eine sehr gute Lernatmosphäre und ein gutes Verhältnis zwischen den Schülern und ihren Lehrern.

Die Schüler haben so auch die Möglichkeit, Themengebiete in Lerngruppen nachzuarbeiten. Für den Unterricht stehen neben Klassenräumen mit diversen Demonstrationseinrichtungen, ein Optik-Labor, ein EDV-Raum und ein Anpassraum mit moderner Technik zur Verfügung. Im Computerraum (z. Zt. 12 PC) kann der Umgang mit den gängigsten Softwareprogrammen für die Glasberatung gelehrt werden.

Seit Sommer 2006 bietet die Berufsschule in Hankensbüttel in Kooperation mit der Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen eine besondere Berufsschulausbildung an. Einmal monatlich findet eine praktische Blockbeschulung mit betrieblicher Einbindung statt: Die Berufsschule PLUS. Dabei handelt es sich um eine Verzahnung von  Berufsschulunterricht und betrieblicher Arbeit.Weitergehende Informationen dazu finden Sie hier.

 

Hannover

Alice-Salomon-Schule
Kirchröder Str. 13
Hannover
Zweigstelle
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover

Tel.: 0511 168-44301   
Fax: 0511 168-44303   
Email verwaltung(at)asbbs.de
Internet www.asbbs.de

Teilzeitberufsschule

 

Lübeck-Travemünde

Berufsschule der Handwerkskammer Lübeck
Wiekstraße 5
23570 Lübeck

Tel.: 04502 887400  
Fax: 04502 887407
Email service(at)bs-hwk-luebeck.de
Internet www.berufsschule-der-handwerkskammer-luebeck.de

Blockbeschulung

 

Oldenburg

Berufsbildende Schulen II der Stadt Oldenburg
Straßburger Str. 2
26123 Oldenburg


Telefon 0441  983770
Fax 0441  9837712
Email info(at)bbs2-oldenburg.de
Internet www.bbs2-oldenburg.de/optik

Blockbeschulung

 

Osnabrück

Berufsbildende Schule Osnabrück
Brinkstr. 17
49080 Osnabrück


Telefon 0541 982230
FAX 0541 98223-999
Internet http://www.bbs-os-brinkstr.de

Teilzeitberufsschule; im ersten Lehrjahr zwei Berufsschultage  

 

Überbetriebliche Ausbildung & Umschulungsmaßnahmen

Bremen

Das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Bremen
Schongauer Str. 2
28219 Bremen


Telefon      0421 222744-432
Telefax      0421 222744-459

Email: info(at)handwerkbremen.de

Internet: www.handwerkbremen.de

 

Hankensbüttel

Fachakademie für Augenoptik
Hankensbüttel

Ansprechpartner: Mathias Biermann
Klosterstr. 3 
29386 Hankensbüttel

Telefon 05832 720220
Fax 05832 7202219
Email sekretariat(at)fachakademie-augenoptik.de
Internet www.fachakademie-augenoptik.de

Die Ausbildungsstätte Hankensbüttel vereint unter Ihrem Dach verschiedene Ausbildungsbereiche:

  • Berufsschule
  • überbetriebliche Ausbildung
  • Fortbildungsseminare
  • Meisterkurse

 

Die Lehrpläne der einzelnen Ausbildungsbereiche sind optimal aufeinander abgestimmt und verzahnt. Räume, Einrichtungen und Geräte können gemeinsam genutzt werden. Durch den Einsatz von qualifizierten Lehrkräften in allen Bereichen wird der Lernerfolg gesichert und ein hoher Ausbildungsstandard erreicht.

 

Besonderheiten der überbetrieblichen Ausbildung in Hankensbüttel:

Für die überbetriebliche Ausbildung stehen in Hankensbüttel u. a. zwei modern ausgestattete Wertstätten zur Verfügung. Die überbetriebliche Ausbildung besteht aus mehreren Kursen und dauert insgesamt 6 Wochen während der 3-jährigen Lehrzeit (3 x 14 Tage).

Neben der praxisbezogenen Theorie werden hier viele praktische Fertigkeiten und Arbeitsverfahren für den Beruf vermittelt. Neu aufgenommen in den Ausbildungsplan wurde z. B. die Brillenanpassung, für die eigens ein Verkaufsraum eingerichtet wurde. Der Raum ist multifunktional eingerichtet, so dass Verkaufs- und Beratungssituationen simuliert werden können. Die Unterbringung während der ÜBA erfolgt im Gästehaus in Wittingen.

 

Osnabrück-Emsland

Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland

Ansprechpartner: Frau Fels
Bramscher Str. 134 – 136
49088 Osnabrück


Telefon 0541  6929720
Fax 0541  4091334
Email Rdiestelkaemper(at)hwk-os-el.de

Blockbeschulung

 

Lehrlingswarte

Bereich Niedersachsen: Norbert Keese

  • Für die Bezirke Bremen und Oldenburg gibt es mit Kathrin Volkersen und für den Bezirk Osnabrück mit Katja Beermann zusätzliche Ansprechpartnerinnen vor Ort.

Bereich Schleswig-Holstein: Harald Kerschies.

 

Sie möchten mit den jeweiligen Ansprechpartnern Kontakt aufnehmen? Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der Landesinnung!

 

Gesellenprüfungsausschüsse

Die Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen hat 12 Gesellenprüfungsausschüsse. Allein 8 davon sind für den Bereich Hannover und Hankensbüttel zuständig. Ihr Ansprechpartner für diese Gesellenprüfungsausschüsse ist der stellvertretende Landesinnungsobermeister Giovanni Di Noto.

 

Zwei weitere Gesellenprüfungsausschüsse gibt es für den Bereich Bremen und Oldenburg. Als Ansprechpartnerinnen fungieren hier die Ausschussvorsitzende Kathrin Volkersen (Bremen) und Eva-Maria Brötje (Oldenburg).

 

Ebenfalls zwei Gesellenprüfungsausschüsse sind für den Bereich Osnabrück zuständig. Hier sind Ingrid Brüggen und Katja Beermann als Ansprechpartnerinnen erreichbar.

 

Auch für die Landesinnung der Augenoptiker von Schleswig-Holstein existieren zwei Gesellenprüfungsausschüsse. Hier ist Landesinnungsobermeister Stefan Pape Ihr Ansprechpartner.

 

Sie möchten mit den jeweiligen Ansprechpartnern Kontakt aufnehmen? Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der Landesinnung!

 

 

Neuigkeiten

Gestern wurde sie online gestellt, heute kam ein weiteres Angebot dazu. Wir haben die Betriebsbörse September deshalb noch einmal aktualisiert und...

Weiterlesen

Wie jedes Jahr um diese Zeit ist wieder der Kundenmonitor Deutschland der Service Barometer AG aus München veröffentlicht worden.

Die Augenoptiker...

Weiterlesen

Die Betriebsbörse wurde aktualisiert. Sie finden sie in der beigefügten Datei sowie generell in der Rubrik "Dienstleitungen/Betriebsbörse".

...

Weiterlesen

Es ist wieder soweit, heute ist der Tag des (guten) Sehens!

Genau der richtige Tag für eine neue Brille!

 

 

Die beigefügte Pressemitteilung des...

Weiterlesen

Am kommenden Freitag, den 01. September 2017 ist es wieder soweit: von 17 - 22 Uhr findet in Hannover im und vor dem neuen Rathaus die Lange Nacht...

Weiterlesen

Am 16. September 2017 ist wieder der Tag des Handwerks!

 

 

 

Weiterlesen

Termine

23.-24.09.2017 Marketing- und Optometrie-Forum 2017

01.-09.11.2017 Regionalversammlungen LI Niedersachsen  & Bremen 2.2017

18.11.2017 Mitgliederversammlung LI Schleswig-Holstein 3/2017

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO
Fachakademie für Augenoptik in Hankenbüttel