Fachakademie für Augenoptik aus der Luft

Die Fachakademie für Augenoptik:

Was ist das überhaupt?

 

Im Jahr 1982 hat die damalige Augenoptikerinnung Hannover, deren Rechtsnachfolger die heutige Landesinnung der Augenoptiker und Optometristen in Niedersachsen und Bremen ist, die Fachakademie für Augenoptik in Hankensbüttel gegründet. Es handelt sich nach wie vor um die einzige Fachakademie in Deutschland, die sich komplett im Eigentum einer Innung befindet!

 

Die Fachakademie hat sich als DIE Adresse im Norden für Aus- und Weiterbildung in der Augenoptik etabliert. Sie verfügt über ein eigenes Gästehaus und zwei Internate in Hankensbüttel und Wittingen und bietet damit sowohl Azubis als auch Weiterbildungshungrigen Raum, um zusammen zu leben und zu arbeiten. Natürlich kann man hier keine Luxusunterkünfte erwarten, aber zweckmäßige und kostengünstige Unterkünfte in unmittelbarer Nähe zur Fachakademie, die kontinuierlich renoviert und modernisiert werden.

 

WAS erwartet Sie außerdem in der Fachakademie?

  • Langjährige Praxiserfahrung
  • Lehre in Prüfungsräumen
  • Hochqualifizierte Dozenten: Augenoptikermeister / staatl. geprüfte Augenoptiker, Diplom-Volkswirte, Diplom-Kaufleute, Mediziner, Optometristen, Diplom-Ingenieure, Bachelor of  Science, PhD. Vision Sciences, Dipl.-Augenoptiker / Optometrist [FH]
  • Ständige Weiterentwicklung des Bildungsangebotes (Optometrist, Heilpraktiker, Fundusbetrachtung, neu 2017: Kontaktlinsen-Nachbearbeitung)
  • Betriebswirtschaftliche Seminare und Workshops speziell für Augenoptiker
  • Enge Zusammenarbeit mit der Augenoptikerschule
  • Zwei Ausbildungswerkstätten mit insgesamt 32 Arbeitsplätzen
  • 15 vollständige Refraktionsplätze mit Pola-Test
  • 15 vollständige KL-Anpasseinheiten
  • Videozentriersysteme verschiedener Hersteller
  • Komplett ausgestattete Seminarräume
  • Transparente Komplettpreise
  • Informationen und Hilfe bei der Fördermittelbeantragung.

 

WER erwartet Sie in der Fachakademie?

Ihre ersten Ansprechpartner vor Ort sind:

  • Mathias Biermann, Diplom-Kaufmann (FH), seit 2008 Dozent an der Fachakademie, Leiter der Fachakademie,
  • Katharina Dürre, Mitarbeiterin im Sekretariat der Fachakademie, Ansprechpartnerin für die Bereiche Unterbringung und Überbetriebliche Ausbildung, seit 2016 an der Fachakademie
  • Sarah Wißmann, Mitarbeiterin im Sekretariat der Fachakademie, Ansprechpartnerin für die Bereiche Seminarbetreuung und Prüfungsangelegenheiten, seit 2016 an der Fachakademie.

Sie erreichen die Fachakademie unter Telefon 05832 720220, per E-Mail an sekretariat(at)fachakademie-augenoptik.de sowie online auf www.fachakademie-augenoptik.de oder Sie klicken einfach auf das Logo der Fachakademie am rechten Bildrand.

 

Hier finden Sie das aktuelle Bildungsprogramm der Fachakademie und unten weitere Informationen zu der Fachakademie aus der DOZ Heft 06/2015. Bitte klicken Sie auf das Bild, um den Artikel zu öffnen.

 

 

 

Artikel Fachakademie DOZ 2016

Neuigkeiten

Alles neu macht der: DEZEMBER!!

 

Das neue Bildungsprogramm 2019 der Fachakademie für Augenoptik in Hankensbüttel ist da!! Die Print-Ausgabe erhalten...

Weiterlesen

Die Betriebsbörse wurde aktualisiert. Sie finden sie in der beigefügten Datei sowie generell in der Rubrik "Dienstleistungen/Betriebsbörse".

...

Weiterlesen

Wie uns der ZVA informiert, wird die neue Preisliste zum pronovaBKK-Vertrag, die nun mit der AOK-Preisliste identisch ist, zum 01.01.2019 in Kraft...

Weiterlesen

Bald ist es wieder soweit, wir nähern uns mit Riesenschritten dem Jahreswechsel... Die beliebte Datei mit den Aufbewahrungsfristen haben wir schon...

Weiterlesen

Gemeinsam mit anderen Gesundheitshandwerken hatte auch der ZVA die Verfassungsbeschwerde eines Verbrauchers gegen die seit dem HHVG geforderte Angabe...

Weiterlesen

Wie uns der ZVA mitteilt, ist die BKK Mobil Oil zum 01.11.2018 dem Versorgungsvertrag mit der pronovaBKK beigetreten. Die BKK Mobil Oil verzichtet...

Weiterlesen

Termine

25. - 27.01.2019 Opti, München

1 mal im Jahr zum Optiker 1xO
Fachakademie für Augenoptik in Hankenbüttel